Leck-WIE?

Kurz zur Aufklärung

Ein Lecktuch ist ein rechteckiges Latextuch, das vor STIs (Geschlechtskrankheiten) beim Oralverkehr schützt. Ja das Wort ist blöd, aber es gibt momentan kein besseres. #Lecktuch laut zu sagen ist im Moment ein Reclaiming des Begriffes. Besser als „Kofferdamm“ „Latextüchli“ (Schweiz) „Leckfetzn“ (Österreich) ist es auf jeden Fall. Der englische Begriff ist „dental/oral dam“.
5 Lecktuch Fakten:

  1. Lecktücher schützen vor der Übertragung von STIs
  2. Lecktücher sind teuer
  3. Lecktücher fehlen in den Läden
  4. Lecktücher sind eine Marktlücke
  5. Lecktücher sind unbekannt

Kondome so weit das Auge reicht:

Warum macht eigentlich die BZgA riesige öffentliche Kampagnen um über STIs aufzuklären, verpixelt dabei Erdbeeren und vergisst irgendwie Lecktücher zu erwähnen? Kondome sind wichtig, keine Frage, aber Lecktücher sind auch verdammt wichtig. Leider findet man nur direkt auf der Liebesleben.de Seite beim Thema Safer Sex mehr Informationen zum Thema Lecktuch/Dental Dam.

Was sagen eigentlich Gynäkolog*innen zu dem Thema Lecktuch?
Ich hätte so gerne früher gewusst wie ich oral verhüten kann.“Wie meinen Sie das?“, fragt mich die Gynäkologin. „Na zum Beispiel mit einem #Lecktuch.“Mit so einer Tüte?“, fragt sie ernsthaft. „Nein, nicht mit einem Femidom, falls Sie das meinen… mit einem Lecktuch.“

Ja aber das benutzt ja niemand.“, sagt sie. „Genau das ist das Problem, weil es nur wenige kennen, benutzen es auch nicht viele. Man sollte sich doch genau so selbstverständlich für oder gegen Schutz mit Lecktuch entscheiden können, wie man das bei Kondomen tut.“

Naja. Eine 100 prozentige Sicherheit gibt es ja nie.“, sagt sie. „Das stimmt.“, sage ich „aber trotzdem benutzen so viele Menschen Kondome… und die sind auch nicht zu 100% sicher.“
Ja aber Genitalherpes ist ja nun auch wirklich nicht schlimm. Daran stirbt man ja nicht.“ Nicht schlimm?“, frage ich fassungslos und denke „Ach du heiliges #Lecktuch. Das hat sie nicht gesagt!

Offene Wunden im Genitalbereich: Nicht schlimm? Soziale Isolation: Nicht schlimm? Nebenwirkungen durch die Medikamente: Nicht schlimm? Angst Partner*innen anzustecken: Nicht schlimm?

Was genau ist daran NICHT schlimm? „Oh.“, sagt sie. „Das habe ich wohl falsch eingeschätzt.“ Ja…

  • Wie kann es sein, dass zwei Ärzte mir NICHTS zur Prävention von Genitalherpes sagen konnten (außer die Bläschen sind ansteckend, Herpes ist auch schon ansteckend bevor sich sich sichtbare Bläschen bilden, nämlich kurz vor einem Ausbruch)
  • Wie kann es sein, dass das Wort #Lecktuch NIE erwähnt haben.
  • Und wie kann es sein, dass eine Gynäkologin denkt ein #Lecktuch sei eine Tüte?! Was ist da schief gelaufen?

Selber basteln

Ja man kann Kondome äh… ne Lecktücher selber basteln. Das ist aber nur eine Notlösung! Niemand würde 2019 auf die Idee kommen Kondome zu basteln, oder? Selbstgestrickte Kondome aus fairer Bio-Baumwolle gibt es vielleicht bald bei den Einhörner, die haben sich ja dem Klimaschutz und dem Welt retten verschrieben und leider keine Zeit für Lecktücher.

#Lecktuch Do It Yourself

So sieht das also aus, wenn frau heutzutage Verhütungsmittel selber bastelt:

Das kann doch wohl nicht Warzenschwein

Die BZgA (Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung) sagt, dass man Lecktüche in Apotheken kaufen kann. Stimmt das? Ich habe nachgefragt und das Ergebnis auf Twitter dokumentiert:

Was passiert wenn man in 22 Apotheken in Freiburg anruft? Los geht’s:

#Lecktuch Challenge Apotheke Nummer 1:

Was ist das? Sagt mir gar nichts! Wie schreibt man das? „Dental Dam“ Man lernt nie aus!

#Lecktuch Challenge Apotheke Nummer 2:

Was ist das? Ah ein Latextuch! Nein das haben wir nicht im Sortiment, aber ich könnte es Ihnen bestellen. Erdbeer oder Vanille?

#Lecktuch Challenge Apotheke Nummer 3:

Wie bitte? Dental Dam sagen Sie? Ja da müssten Sie bei Zahnärzten fragen. Wie war der Deutsche Name? Lecktuch? Apotheken führen sowas? Ne also das kann ich mir nicht vorstellen. Viel Erfolg noch!

#Lecktuch Challenge Apotheke Nummer 4:

Was? Orale Verhütung? Ah da müssen Sie mal bei dm schauen! Wie bei dm gibt es das nicht? Hier steht nicht lieferbar, nur bei Amazon.

#Lecktuch Challenge Apotheke Nummer 5:

Das habe ich noch nie gehört! Ist das ein Telefonscherz? Ach das gibt es wirklich? Vielleicht fragen Sie mal im Sanitätshaus, die haben so special Zeugs!

#Lecktuch Challenge Apotheke Nummer 6: Können Sie mir das buchstabieren? Ich sehe hier nur die von MEDintim ORALsafe Erdbeer/Vanille. Ich weiß ehrlich gesagt auch gar nicht für was das ist. Soll ich es Ihnen bestellen? Ist morgen da!

#Lecktuch Challenge Apotheke Nummer 7:

Finde ich nicht. Ich frage mal eine Kollegin. Kollegin: Was für Tücher? Nie gehört! Zur Verhütung sagen Sie? Sagt mir gar nichts. Viel Erfolg!

#Lecktuch Challenge Apotheke Nummer 8:

Das ist nicht gelistet. Mal gucken… mhm.. Ich befürchte ich kriege das nicht. Ich suche mal alle Möglichkeiten durch. Kleiner Moment. (Warteschleife spielt: Vielen Dank für die Blumen) Kann ich Sie nachher nochmal zurück rufen?

#Lecktuch Challenge Apotheke Nummer 9:

Ich gucke mal ob man da was findet… Stille… Wissen Sie die Pharmazentralnummer? Für so spezielle Dinge gibt es manchmal eine Nummer. Sonst kann ich Ihnen leider nicht helfen.

#Lecktuch Challenge Apotheke Nummer 10:

Leck wie? Können Sie mir das buchstabieren? Latextücher haben wir viele, aber halt für den medizinischen Gebrauch. Verhütungsmittel? Sowas haben wir nicht vorrätig. Ich kann es auch nicht bestellen. Tut mir Leid.

Erdbeeeeere oder Vanilleee?

#Lecktuch Challenge Apotheke Nummer 11:

Wie heißen die genau? Mir wird hier dm angezeigt, aber da gibt es das sicher nicht. *lacht* Da müsste ich beim Großhändler anrufen. Bleiben Sie kurz dran? Sind Sie noch da? Die werden nicht mehr produziert.

#Lecktuch Challenge Apotheke Nummer 12:

Dental DAM? Da muss ich im Internet schauen, hier finde ich nichts. Ich müsste mich da ausführlicher informieren. Vanille gibt es. Soll ich es bestellen? Danke, da habe ich wieder etwas gelernt!

#Lecktuch Challenge Apotheke Nummer 13:

Wie würde sich das schreiben? Auf Deutsch? Ich gucke jetzt mal im Internet. Ah Oral Safe Latexschutztücher. Da steht Erd/Vn was auch immer das heißt. Erdbeere und Vanille sagen Sie? Ja ich könnte nur Vanille bestellen. 8 Stück 10 Euro.

#Lecktuch Challenge Apotheke Nummer 14: Was wollen Sie damit machen? Ah Verhütung? Da finde ich nichts. Ah doch. Oral safe Erdbeeer/Vanilleee. Soll ich das bestellen?

#Lecktuch Challenge Apotheke Nummer 15: Wir haben das nicht auf Lager. Latexschutztuch? Also Erdbeere kriege ich nicht. Geschmacksneutral? Interessant, ja das hängt von den Großhändlern ab, wenn die das nicht haben, dann haben wir es auch nicht. Viel Erfolg!

#Lecktuch Challenge Apotheke Nummer 16: Das haben wir nicht. MEDintim sagen Sie? Seltsamer Name für eine Firma. Das muss was neueres sein, so wie diese Menstruationstassen. (Die übrigens 1937 von Leona Chalmers erfunden wurden)

#Lecktuch Challenge Apotheke Nummer 17: Früher hießen die Lecklappen. Das ist lustig, ne die sind nicht mehr gelistet. Waren Sie schon im Sexshop? Die müssten die haben. Hier sehe ich gerade Oral Safe mit Vanille, aber will man das? Vanille…

#Lecktuch Challenge Apotheke Nummer 18: Ich schau mal… Hm.. Ich finde nichts, die werden gar nicht produziert. Nein die gibt es nicht. Tut mir Leid.

#Lecktuch Challenge Apotheke Nummer 19: Moment.. Dental dent? Dental Dam! Tut mir Leid, das zeigt mir nur Amazon an. Ich kann das nicht bestellen, wenn es nicht gelistet ist.

#Lecktuch Challenge Apotheke Nummer 20: Können Sie den Namen nochmal nennen? Als Verhütung vor STIs aha. Echt? Tut mir Leid, da muss ich jetzt echt passen. Wir könnten das vielleicht international aus England bestellen oder so, aber das wird dann halt teuer.

#Lecktuch Challenge (zur Abwechslung ein Sexshop) Lecktücher haben wir nicht mehr, tut mir Leid! Wir hatten die im Sortiment, aber das waren so Ladenhüter. Wenn man Glück hat gehen sie weg. Ich habe sie dann verschenkt.

#Lecktuch Challenge Apotheke Nummer 21: Äh nee… Sagt mir jetzt gar nichts. *liest leise vor* Als Lecktuch wird eine Folie bezeichnet, die… Da muss ich jetzt echt passen! Das finde ich nicht, habe das auch noch nie gehört.

#Lecktuch Challenge Apotheke Nummer 22: Dental Dam? Dentec, Dental Floss.. Ne das ist hier alles nur für Zähne. Ja da muss ich mich wohl mal selber drum kümmern. Das haben wir nicht, tut mir Leid.
Fazit der #Lecktuch Challenge in Freiburg

  1. Von 22 Apotheken in unterschiedlichen Stadtteilen wussten 21 Apotheker*innen nicht was ein Lecktuch ist.
  2. 15 von 22 Apotheken hatten Lecktücher NICHT gelistet und konnten sie somit nicht bestellen. 7 von 22 Apotheken hatten genau einen Hersteller gelistet „MEDintim ORALsafe Latex-Tücher“ und konnte sie bestellen.
  3. Die bestellbaren Lecktücher gab es in 3 von 7 Fällen in Erdbeer & Vanille und in 4 von 7 Fällen nur in Vanille. Es gab keine geschmacksneutralen Lecktücher.

Ich bin etwas geschockt. Es wird Zeit, dass das #LecktuchInDieLäden kommt! Wenn man sich vorstellt, ich hätte heute nach Kondomen gefragt… „Wie schreibt man das? Kondo wie? Das kennen wir nicht. Verhütung? Ich kann das nicht bestellen. Ah doch Erdbeere oder Vanille?

  • Wann hören wir endlich auf Verhütungsmittel selber zu basteln?
  • Wann verkaufen Drogeriemärkte Lecktücher?
  • Wann gibt es eine Alternative zu den teueren Produkten auf dem Markt?
  • Wann wachen Kondomhersteller auf und erkennen diese lukrative Marktlücke?
  • Wann werden geschmacksneutrale Lecktücher produziert die nicht nach Erdbeere, oder Vanille schmecken?
  • Wann werden latexfreie Alternativen angeboten?
  • Wann werden Lecktücher so selbstverständlich wie Kondome verwendet?

Fragen über Fragen! Unterstützt die Aktionsgruppe @lecktuch auf Twitter und Instagram! Unsere Petition geht bald online und 10.000 Sticker wollen in ganz Deutschland verteilt werden!

„Leckt mich doch!“, ist mein neues Motto, aber mit (na ihr wisst schon!)

Jorinde